Wahl-O-Mat – Wen soll ich wählen?

Du bist 18 und hast keine Ahnung, wen du am 24. September wählen sollst? Auf wahl-o-mat.de kann man seit heute seine politischen Positionen mit den Parteien abstimmen, die zur Bundestagswahl 2017 antreten. Das funktioniert ähnlich wie ein Quiz.

Der “Wahl-O-Mat” hat 38 politische Thesen aufgestellt, die 32 von 33 antretenden Parteien beantwortet haben. These 1 ist beispielsweise: “Bundeswehr im Inneren: Bei der Terrorismusbekämpfung soll die Bundeswehr im Inland eingesetzt werden dürfen.” Nun kannst du dich selbst dazu positionieren, indem man auf “stimme zu”, bzw. “stimme nicht zu” oder “neutral” klickt. (Wenn du gar keinen Plan hast, worum es geht und zu faul bist, das genau nachzurecherchieren, kannst du die These auch einfach überspringen. 😉 ) Anschließend werden deine Standpunkte mit denen der Parteien verglichen. Außerdem kannst du angeben, welche Fragen dir besonders am Herzen liegen, um ein genaueres Ergebnis zu erzielen.

So kannst du genau herausfinden, welche Partei wie zu welchen Punkten steht und zu dir passt – ohne dich durch endlose Wahlprogramme quälen zu müssen (da gibt’s aber übrigens meist auch Kurzfassungen, “10-Punkte-Pläne” o.ä. – die auch nicht unnützlich sind! 😉 )

Und wer wählt noch mal was und wie? Äh … Alle Infos gibt’s ebenfalls auf bpb.de!

geschrieben von: KundRy

KundRy

ehem. Chefredakteurin (05-09/2017) u. Schülersprecherin (2015-2017). Für mehr Infos besuche meinen Blog & schau dir die Vita an!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.