Wir sind links-grün mit Hang zur Satire

Unsere Schule hat gewählt und das mit einer Wahlbeteiligung die wir uns für die Bundestagswahlen kommende Woche nur wünschen können.

Es ist kurz nach zwei als Claudia und die anderen Wahlhelfer*innen die Unterlagen zusammenschieben und das Wahllokal schließen. Schnell werden noch die aus Pressspanplatten bestehenden Wahlkabinen zusammengeklappt und die Stimmzettel auf den Tisch gekippt. Schüler*innen des PW-Leistungskurses 13 helfen beim auszählen der Stimmen mit und so stand dann nach dem 5.Block das amtliche Endergebnis fest, zumindest das der Zweitstimmen.

Das Ergebnis: 25% der Schüler*innen haben die Grüne gewählt, knapp dahinter mit 24% liegt die Linke und sogar DIE PARTEI (9%) würde es an unserer Schule ins Parlament schaffen. Neben diesen haben auch die SPD (13%), die CDU (12%) und die Tierschutzpartei (6%) den Sprung über die Fünfprozenthürde gemacht. Die AfD fällt mit knapp 2% unter die Sonstigen, die zusammen auf 11% kommen. Das Direktmandat für unsere Schule hätte Canan Bayram von den Grünen gewonnen, doch gab es zu Pascal Meiser von der Linken nur 20 Stimmen Unterschied. Vergleichen wir jetzt die Ergebnisse mit denen von Berlin und ganz Deutschland, fällt auf das unsere Schule ziemlich raus sticht. Wir sind halt alle mehr links-grün, mit Hang zur Satire.

Ergebnisse der Zweitstimmenauswertung Berlin                                                    Ergebnis der Zweitstimmenauswertung von ganz Deutschland

geschrieben von: Jakob

5+

Ein Kommentar

Kommentar verfassen