Lösung der Klimakrise bei Jung & Naiv?

Falls ihr in letzten Monaten die Fridays for Future-Bewegung verfolgt oder daran teilgenommen habt, könnte euch dieses Video-Interview von Jung & Naiv (www.jungundnaiv.de) interessieren.
Der Online Journalist Tilo Jung (den hat Rezo in seinem berühmten Zerstörungsvideo oft zitiert – siehe http://qurt.news/2019-05-28/9227) hat vor Kurzem Volker Quaschning interviewt.
Volker Quaschning ist Energieprofessor an der HTW Berlin. Er gehört zu den Scientists for Future und unterstützt die Fridays for Future-Streiks zusammen mit vielen anderen Wissenschaftlern. Er forscht schon viele Jahre an erneuerbaren Energien.
In diesem Video haben sie darüber geredet und über die Klimakrise und wie man sie lösen könnte. Auf jeden Fall ist es nützlich, WENIGER mit normalen Autos zu fahren und Flugzeug zu fliegen oder es ist wichtig, die Landwirtschaft zu verändern.

Es wird auch klar, dass Rezo ganz recht hat, wenn er darüber berichtet, dass die regierenden Parteien und ganz besonders die CDU seit langer Zeit untätig waren.

Das 1h 25 minütige Video ist nicht so einfach zu schauen, wie das poppige Rezo-Video, aber dafür mit viel Inhalt und Zukunftsideen, die ich euch dringend empfehlen möchte.

Tilo Jung ist freier Online-Journalist mit verschiedenen Projekten. Für Jung & Naiv interviewt er Politiker und Wissenschaftler aller Couleur.

#Solarenergie #Windenergie #ScientistsForFuture
Tschüss! 🙂

geschrieben von: qurt. junior

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.