Getagged: #81

Tag 2 bei #81 Vielfältiges Afrika

Dienstag 09:00Uhr:

Voller Erwartungen steckend und gespannt auf den Input des heutigen Gast-Referenten von Engagement Global stehe ich vor dem Raum 1210, doch die Tür bleibt verschlossen. Was ist denn nun? Projektgruppe vom Erdboden verschluckt? Wiederholte Lautsprecheransage durch Herrn Radzioch zeigt ebenfalls keine Wirkung?

Alles halb so wild. Für den heutigen Tag war der Beginn des Projektes für 10Uhr angesetzt worden.

„Lawrence Nana Yaw Oduro-Sarpong“

Lawrence, der am Donnerstag geborene Prinz

Um 10Uhr ging es dann aber auch endlich los. „Lawrence Nana Yaw Oduro-Sarpong“, so stellte sich der aus Ghana stammende Referent uns vor. Übersetzt bedeutet das: „Lawrence, der am Donnerstag geborene Prinz„.

Zu Beginn des Workshops versuchte Lawrence uns seine Kultur näherzubringen, indem er uns fragte, an welchem Tag wir geboren worden seien und das wie vielte Kind unserer Mutter wir seien. Daraus ergab sich für jede/n einzelne/n von uns ein traditioneller Doppelname. Meiner lautet: kwasi mensah (der am Sonntag geborene Dritte). Weiterhin unterhielten wir uns darüber, wie Blutsverwandtschaft in seiner Kultur definiert wird. Weiterlesen

4+

#81 Vielfältiges Afrika

In Frankreich isst man gerne dies, in Indien bevorzugt man eher solches, und in Afrika wird besonders oft …

… halt stop! Wieso Afrika? Davor wurden doch auch nur einzelne Länder genannt, warum denn jetzt ein ganzer Kontinent???

Afrika ist riesengroß und vielfältig. Um einen kleinen Eindruck davon zu bekommen, haben sich Marie Kyaba und Lea Ilk entschlossen die Vielfalt Afrikas von verschiedenen Seiten zu beleuchten.

Heute wurde gekocht 🙂

Fufu , Hähnchenfleisch, Jasminreis, diverse pikante Soßen.

Morgen geht es weiter mit einem spannenden Workshop gestaltet von Lawrence (Referent bei Engagement Global), der historische Wissenslücken aufdeckt und aufzeigt, wo das System Rassismus heute noch spür- und erlebbar ist.

Elias Kiala für qurt.news
7+