Getagged: Europa

Ergebnisse der U18 Wahl für das Europäische Parlament

14.00 Uhr, Schulclub
Nach und nach trudeln immer mehr Menschen, die sich in den vergangenen zwei Wochen zum Stimmenauszählen bereit erklärt haben, ein. Die Wahlurnen werden zusammen getragen und man stärkt sich mit Käsenachos.
Dann geht’s los. Zuallererst werden sämtliche Urnen geleert; eine wahre Flut gefallteter Zettel begräbt den Tisch unter sich. Im Vorfeld wurden mehrere Tische zu einer langen Tafel zusammen gerückt und mit kleinen Schildchen, die die Namen der führenden Parteien tragen, versehen.
Jede*r Anwesende*r greift sich einen Stapel Wahlzettel und sortiert sie einen nach dem andern den dem gesetzten Kreuz entsprechenden Schildchen zu. Im Laufe der Zeit bilden sich klare Favoriten heraus; viel Linke, noch mehr Grüne. Immer wieder werden Kommentare abgegeben, die einzelnen Parteien werden angefeuert, man freut sich über die die wachsenden Stapel der politisch linken Parteien. Die Zettel, bei denen eine Gültigkeit nicht unmittelbar zu erkennen ist, werden gesammelt und es wird demokratisch entschieden, welche wirklich ungültig sind. Dann wird gezählt und gerechnet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und hier die Ergebnisse:

Wahl

Mit Zahlen aber auch:

Wahlergebnis Europawahl 2019 (Deutschland) - Kurt-Schwitters-Oberschule

Von den insgesamt 751 Sitzen im Europaparlament stehen 96 Deutschland zu. Wenn die Ergebnisse unserer U18-Wahl also so vom deutschen Volk gewählt werden würde, sähe die Aufteilung der deutschen Plätze wie folgt aus. Die Grünen würden über 41 Sitze verfügen, Die Linke über 17, Die PARTEI würde 12 Plätze belegen, die SPD 7 und die CDU 5. Während sich Piraten und Tierschutzpartei je 2 Sitze sichern können würden, schaffen es die AfD, die Partei für Tierschutz und Die Frauen, sowie die Partei für Gesundheitsforschung lediglich auf je einen Sitz.

Von 913 wahlberechtigten SchülerInnen waren nur etwa 347 wählen. Damit liegt die Wahlbeteiligung nur knapp über 38 %.