Getagged: Projekt

Projektwoche

Die Schüler*innen haben es sich gewünscht, die GSV hat mit Mehrheit dafür gestimmt und sicher wisst Ihr es längst: Auch in diesem Jahr bieten die Schüler und Schülerinnen die Projekte in den 3 Projekttagen an. Viele bunte Ideen sind bereits eingegangen, und wer bis zum 20.03. noch eine Projektbewerbung einreicht, ist mit in der Auswahl.

Habt Ihr Lust, ein Projekt zu leiten, aber es fehlt die Idee? Lasst Euch von der letzten Projektwoche inspirieren – schaut einfach auf qurt.news!

Ab 21.3. werden die Projekte durch die Orga-Gruppe gesichtet – am 8.4. erhalten die Projektleitenden ihre erste Schulung (Save the date! 8.30 Uhr Aula Haus 2).

Ihr seid nicht sicher, ob Euer Projekt angenommen wurde? Mit Schülerinnen und Schülern, deren Projekt in der geplanten Form nicht funktioniert, wird eine alternative Lösung gesucht – Ihr werdet dann von Orgateam oder Sozis persönlich angesprochen. Habt Ihr nichts gehört, seid Ihr dabei!

qurt´zer Schnipsel zu #12 – Die Drucksache 12

Das Projekt #12 hat eigentlich den kreativen Zusatz: “Fancy, crazy, shit? Clip!”, dennoch sind die Schüler_innen relativ frei, in dem, was sie tun. Einige stellen Szenen aus bekannten Filmen nach, andere arbeiten künstlerisch.

Im Video zeigt euch eine Schülerin wie Drucken funktioniert.

Projekt #79 | Kulinarische Welt des Fast Foods

In diesem Projekt wird sich mit der Vielfalt von Fast Food weltweit beschäftigt. Auch wird vermittelt, dass es sich bei Fast Food nicht nur um Burger und Pommes handelt.

Heute wurde als Einstieg Pizza gebacken und gegessen, was in den kommenden Tagen in den Topf und auf den Tisch kommt, ist aber noch ein Geheimnis. Nach dem Essen muss aber leider noch aufgeräumt und abgewaschen werden, doch die zahlreichen Teilnehmer*innen teilen sich die Aufgaben und machen sich die lästige Arbeit angenehmer.

“fast” ist hier zwar nichts, aber dafür schmeckt’s auch besser als bei McDonalds und Co.

Guten Appetit!

 

-Paula Moritz

Projekt #32 | Südkoreanische (Jugend-)Kultur

Dieses Projekt beschäftigt sich mit K-Pop (koreanischem Pop), der koreanischen Sprache, Kultur, Schrift sowie Geschichte. Am heutigen Tag (Montag) haben sie mit einer Kennenlernrunde begonnen, danach lernten sie das koreanische Alphabet kennen und schrieben ihre Namen auf Koreanisch. Am Nachmittag wollen sie noch einen Film über Südkorea gucken, erzählt man mir. Am Dienstag liegt der Schwerpunkt auf der kulinarischen Seite des Landes; Es werden koreanische Süßigkeiten gekauft und verspeist. Am Ende der Woche ist noch ein ganz besonderes Highlight geplant: die Gruppe besucht die Gärten der Welt, insbesondere den koreanischen Garten.

Na dann… 재미있는 시간보내~! (Viel Spaß)!!!

-Paula Moritz

Projekt #42.1 | Programmieren leichtgemacht

Mit diesem Ziel starten sieben Jungs in die Projektwoche 2018. In Ihrem Projekt wollen sie lernen ein einfaches, individuelles Computerspiel zu bauen, um einen Einblick in die Welt der Programmierer zu erhalten. Der Projektleiter, Felix, erklärt wie man Stück für Stück zum Ziel gelangt. Der Rest hört zu, setzt um und probiert immer wieder aus, wie sich die Figur nach jedem neu eingefügtem Baustein verhält.

Felix erzählt mir, dass er den Teilnehmern zeigen möchte, was hinter professionellen Spielen steckt und auch gerne Mädchen im Projekt hätte, um das Cliché der zockenden Jungs etwas aufzuheben. Allerdings sind alle Teilnehmer zwar passionierte Spieler, die meisten haben aber noch nie ihr eigenes Spiel programmiert.

Selbst als Felix eine Pause ausruft, bleiben die meisten sitzten und probieren weiter herum; sie haben Blut geleckt…

-Paula Moritz