Kategorie: .projektwoche

#87 zinema – Videomagazin: Schwitteraner werden Künstler

Als Künstler wirst du kaum (über)leben? Zum Film-, Musik- oder Schauspielstudium angenommen zu werden, ist unmöglich? Wir wollen ehemalige Schwitteraner*innen, die heute berufsmäßig spielen, singen, tanzen, malen, designen, fotografieren oder filmen, zu ihrem Lebensentwurf und Werdegang vor der Kamera befragen. Diese Interviews sowie weitere Hintergrundbeiträge zum Thema publizieren wir online als Videomagazin auf qurt.news und zeigen den fertigen Film zur Projektwochen-Präsentation. Wenn du Bock hast, kannst du dabei gerne medial experimentieren – mit Fotos, Zeichnungen, Comics, Animationen usw. –, dich in den Bereichen Journalismus, Regie, Kamera, Licht, Ton, Schnitt und Gestaltung ausprobieren und nebenbei spannende Menschen kennenlernen. Vorerfahrungen brauchst du keine, lediglich Interesse und gute Laune!

Es sind mehrere Kameras vorhanden. Wir können also in kleinen Teams arbeiten, in denen du dich in allen Positionen ausprobieren kannst, die dich interessieren.
Schick mir gern hier deinen Kontakt – dann machen wir ne WhatsApp-Gruppe auf & du kannst mitbestimmen, z.B. wen wir interviewen werden und und und! Ich würde beispielsweise meinen Bruder Christoph vorschlagen, der auf der Schwitters war und heute Musiker & Produzent ist (Moonboy Inc.).

Wer macht’s?

Ich bin Kundry, 18 & gehe in die 13. Kurz zu mir: Ich brenne für Film, Theater, Journalismus – und gutes Essen + ausschlafen. 😉 Da ich Regie studieren möchte, habe ich vor Kurzem ein Regiepraktikum bei einem dffb-Abschlussfilm absolviert und spiele seit mehreren Jahren in verschiedenen Jugendclubs an unterschiedlichen Berliner Theatern. Außerdem wurde ich 2015 beim Berliner Schülerzeitungswettbewerb für eine Theaterkritik mit dem Theaterpreis ausgezeichnet, habe mehrwöchige Praktika bei der taz und der Berliner Morgenpost absolviert und bin seit einigen Jahren Weiterlesen

Teilnehmer catchen!?

Hey ho liebe*r Projektleiter*in, wie im vergangenen Jahr hast du natürlich auch dieses Mal die Möglichkeit, auf qurt.news für dein Projekt zu werben! Dafür einfach hier klicken, nen qoolen qurtzen Text eintippen – und weg! Tipp: Fotos sind gute Eyecatcher & erhöhen deine Chancen! Und deine Projektnummer nicht vergessen!

3,2,1 Kurt:VON Schüler FÜR Schüler

Wir wollen deine Projektidee für die Projektwoche vom 25.-29.06.2018. Melde dich jetzt an!

Anmeldebögen gibt es bei euren Sozialarbeitern.Abgeben kannst du  den Anmeldebogen in den Projektwochenkästen im Schülerclub oder im FZB Haus 2 abgeben.

Bei Fragen wende dich an:

kurt-schwitters-projektwoche@web.de


Users who have LIKED this post:

  • avatar

Projektwoche

Neue Projektwoche in Planung – Das Planungstreffen organisiert sich

Es gibt wieder eine Projektwoche! Diesmal findet sie vom 25. bis 29. Juni 2018 statt.

von Can Paul am 7. Januar 2018

Dieses Jahr findet nun also zum zweiten Mal die Projektwoche statt. Für alle, die noch nicht wissen, wie so eine Projektwoche aussieht, eine kleine Erklärung: In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien wurde früher immer etwas in der Klasse gemacht, jedoch war man halt immer nur in der eigenen Klasse. Und die Schule hat ja fast 1000 Schüler, aber man begegnet anderen Freundeskreisen eher selten. Tim meinte dazu: „Es geht darum, dass die Schüler wieder miteinander reden und nicht jeder in seiner Clique ist.“ Es geht also vor allem auch um den Austausch zwischen den Schülern, damit jeder mehr von den Menschen mitbekommt, die auf die Schule gehen.

Letztes Jahr war die Projektwoche so aufgebaut, dass es Projekte gab, in die man sich eintragen konnte. Fast alle Projektideen wurden umgesetzt. Und im Anschluss an die Projektwoche gab es ein Straßenfest, auf dem Dinge präsentiert wurden, die der Woche entstanden sind. Weiterlesen


Users who have LIKED this post:

  • avatar

Weiterlesen

Was für eine Woche!

Can, Inês, Akim, Elis, Jakob, Kundry & Daniel. Richard, der “Typ der Schilder druckt” – meist bekannt als “Chef-Fotograf” – macht das Bild. Den Rest müsst ihr euch also denken.

21:40 Uhr. Nein, entspannt die Woche ausklingen lassen war bei uns heute nicht. Bis 18.30 Uhr haben wir heute alle ziemlich durchgezogen, um die Printausgabe fertig zu kriegen. Weitere 3 Stunden später in der Druckerei konnten wir dann endlich aufjubeln! Am Montag holen wir sie ab, die exklusiven Ausgaben! Es gibt viel zu wenige zu haben – also stürzt euch drauf!! 🙂 Wir freuen uns und sind erst mal superhappy!

Es war eine ziemlich krasse Woche, aus der alle hoffentlich viel mitnehmen – ich hoffe, ihr habt so viel gelacht wie wir in #75. Andere Projekte hingegen waren nicht unbedingt immer zum Lachen, sondern haben eher zum Nachdenken angeregt oder zum Diskutieren, Ausprobieren und Machen. Und ich hoffe, dass die qurt.-Redaktion da nicht den qürtseren gezogen hat (ha! new one! … ok sorry), sondern alle genau so superfroh und stolz sind wie ich. Es ist wirklich unglaublich, was diese Woche an dieser Schule alles auf die Beine gestellt wurde! – und ich hoffe, dass wir ganz viele Momente von diesem Prozess einfangen konnten. Ich persönlich bin jedenfalls unglaublich froh, so eine tolle Truppe an meiner Seite zu haben, die diese Woche so hart gerockt hat! Es hat mir wirklich richtig Spaß gemacht mit euch. (War nur n bisschen qurts das ganze. 😉 ) Und auch vielen Dank an alle qurts und Schwitteranier*innen, die diese geile Zeit möglich gemacht haben! Das war doch mal ne Projektwoche!! 🙂 Nicht so’n komisches Lehrergedöhns da 😉 Weiterlesen


Users who have LIKED this post:

  • avatar
  • avatar