Getagged: Projektwoche

Projektwoche

Die Schüler*innen haben es sich gewünscht, die GSV hat mit Mehrheit dafür gestimmt und sicher wisst Ihr es längst: Auch in diesem Jahr bieten die Schüler und Schülerinnen die Projekte in den 3 Projekttagen an. Viele bunte Ideen sind bereits eingegangen, und wer bis zum 20.03. noch eine Projektbewerbung einreicht, ist mit in der Auswahl.

Habt Ihr Lust, ein Projekt zu leiten, aber es fehlt die Idee? Lasst Euch von der letzten Projektwoche inspirieren – schaut einfach auf qurt.news!

Ab 21.3. werden die Projekte durch die Orga-Gruppe gesichtet – am 8.4. erhalten die Projektleitenden ihre erste Schulung (Save the date! 8.30 Uhr Aula Haus 2).

Ihr seid nicht sicher, ob Euer Projekt angenommen wurde? Mit Schülerinnen und Schülern, deren Projekt in der geplanten Form nicht funktioniert, wird eine alternative Lösung gesucht – Ihr werdet dann von Orgateam oder Sozis persönlich angesprochen. Habt Ihr nichts gehört, seid Ihr dabei!

Projekt #59 | Supreme Team

Auch in diesem Projekt wird getanzt. Die zwei Projektleiterinnen, beides erfahrene Tänzerinnen, bringen den anderen Teilnehmerinnen ihre Lieblingschoreografien bei und versuchen auch Anfängerinnen für Hip Hop zu begeistern. Jeden Morgen gibt es als erstes ein Warm-up, um die Verletzungsgefahr zu minimieren. Am Anfang der Woche wurde dannach eine kurze Choreo kennengelernt. Im Laufe der Woche kristallisierten sich nach und nach die beliebtesten Tänze heraus und diese werden jetzt ordentlich einstudiert, um sie am Montag bei den Präsentationen vorführen zu können. Am Montag wird wohl ein Mashup aus den folgenden drei Songs getanzt: Swalla von Jason Derulo feat. Nicki Minaj, Shake Body von Skales und Push Back von Ne-Yo. Auch ist dieses Projekt ein Musterbeispiel für die Einbindung und Interaktion der verschiedenen Jahrgänge, denn obwohl beide Projektleiterinnen die siebte Klasse besuchen, schrecken sie nicht davor zurück, auch Elftklässlerinnen in ihrem Projekt zu begrüßen.

 

-Paula Moritz

Projekt #61 | K-Pop Coverdancegroup

Auch dieses Projekt befasst sich mit dem derzeit so beliebten K-Pop, allerdings wird hier nicht nur zugehört sondern mitgestanzt! Da eigentlich jeder K-Pop-Song eine eigene, offizielle und professionelle Choreografie hat, entschloss sich diese Gruppe dazu, einen dieser Tänze zu covern. Gemeinsam einigten sie sich auf das Lied 뚜두뚜두 (ddu du ddu du) der Girlgroup BLACKPINK. Da der Tanz recht anspruchsvoll und für vier konzipiert ist, die Teilnehmerinnen aber überwiegend Anfängerinnen und zu acht sind, vereinfachten und veränderten sie den Tanz etwas. Alle haben eine Leidenschaft für’s Tanzen und fast alle sind wahre K-Pop-Fans. Ihre fertige Choreo wollen sie filmen und dieses Video dann am Montag bei den Präsentationen vorstellen.

Auch dazu kann ich nur sagen: 점! (Respekt)

 

-Paula Moritz