Frankreich handelt, Deutschland pennt

Weltfrauentag

Während in Frankreich Maßnahmen gegen die Lohnungleichheit von Männern* und Frauen* eingeleitet werden, hat Deutschland weiterhin den dritthöchsten Gender-Pay-Gap EU-weit – und tut dagegen: zu wenig.

Wie Spiegel Online berichtet, soll in Frankreich bis 2020 in allen Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeiter*innen eine “spezielle Software” installiert werden, die “direkt an das Lohnabrechnungssystem gekoppelt” ist. Innerhalb der nächsten drei Jahre sollen alle Firmen ihre Löhne angleichen – andernfalls droht eine Geldstrafe von bis zu einem Prozent “der gesamten Lohnkosten” des Unternehmens. Ein Schritt in die richtige Richtung.

Auch andere Länder haben bereits Maßnahmen gegen die Lohnungleichheit ergriffen, wie etwa Island. Dort müssen nun alle Unternehmen mit mindestens 25 Mitarbeiter*innen alle drei Jahre vorweisen, dass sie ihre Mitarbeiter*innen unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung und Nationalität bezahlen.

Und in Deutschland? Der (unbereinigte!) Gender Pay Gap liegt hier bei 21,5 Prozent. EU-weit wird das Land nur von Estland (25,3%) und Tschechien (21,8%) übertroffen. Damit liegt Deutschland weit über dem EU-Durchschnitt (16%). Angaben über eine “mögliche Zeitgrenze zur Lohnangleichung” gibt es hier bisher nicht.

AG Homepage MORGEN!

Morgen, am 22.02. um 15.30 Uhr im Raum 218 im Haus 2 findet die nächste Sitzung der Homepage-AG statt! Also, wenn du z.B. schon eine Idee zum Design oder/und Inhalt hast, hin da!!

Inhalt der Sitzung:

  • Vorstellung der inhaltlichen Strukturierung der neuen Seite und Feedback
  • Einigung auf ein Design – also die visuelle Gestaltung der ersten Seite und der Unterseiten
  • Einigung auf ein ContentManagementSystem (weniger bedeutend für uns)

throwback

… zur Preisverleihung zum diesjährigen Berliner Schülerzeitungswettbewerb! Ich bin immer noch baff..


Users who have LIKED this post:

  • avatar
  • avatar

3,2,1 Kurt:VON Schüler FÜR Schüler

Wir wollen deine Projektidee für die Projektwoche vom 25.-29.06.2018. Melde dich jetzt an!

Anmeldebögen gibt es bei euren Sozialarbeitern.Abgeben kannst du  den Anmeldebogen in den Projektwochenkästen im Schülerclub oder im FZB Haus 2 abgeben.

Bei Fragen wende dich an:

kurt-schwitters-projektwoche@web.de


Users who have LIKED this post:

  • avatar